Gillian Anderson
© Getty Gillian Anderson

Gillian Anderson Scullys X-Akten bei Ebay

Kurz vor dem Start des zweiten "Akte X"-Filmes wird Gillian Anderson nun Erinnerungsstücke aus ihrer Serienzeit bei Ebay versteigern. Der Erlös soll karitativen Zwecken zugeführt werden

Kurz vor dem Start der zweiten "Akte X"-Verfilmung wird Hauptdarstellerin Gillian Anderson ab dem 17. Juli Erinnerungsstücke an ihre Zeit bei der Erfolgsserie bei Ebay versteigern. Es handelt sich dabei um rund 500 Stücke verschiedenster Art, darunter fast alle Hinter-den-Kulissen-Fotografien und ein ganz spezielles Souvenir: "Da gibt es eine FBI-Akte, bei der ich ein bisschen zögere, sie zu versteigern, weil es vielleicht eine von nur zwei existierenden ist - aber ich mache es trotzdem."

Die Versteigerung soll bis zum 25. Juli laufen - an diesem Tag wird der von vielen Fans weltweit sehnlichst erwartete zweite "Akte X"-Film in den amerikanischen Kinos anlaufen. Die deutschen Serien-Junkíes dürfen sich freuen: hierzulande startet "Akte X: Jenseits der Wahrheit" bereits einen Tag früher.

Der Erlös aus den Versteigerungen wird übrigens nicht in Gillians eigene Taschen fließen, sondern karitativen Zwecken zugute kommen.

sgr