Gillian Anderson

Scullys X-Akten bei Ebay

Kurz vor dem Start des zweiten "Akte X"-Filmes wird Gillian Anderson nun Erinnerungsstücke aus ihrer Serienzeit bei Ebay versteigern. Der Erlös soll karitativen Zwecken zugeführt werden

Gillian Anderson

Kurz vor dem Start der zweiten "Akte X"-Verfilmung wird Hauptdarstellerin ab dem 17. Juli Erinnerungsstücke an ihre Zeit bei der Erfolgsserie bei versteigern. Es handelt sich dabei um rund 500 Stücke verschiedenster Art, darunter fast alle Hinter-den-Kulissen-Fotografien und ein ganz spezielles Souvenir: "Da gibt es eine FBI-Akte, bei der ich ein bisschen zögere, sie zu versteigern, weil es vielleicht eine von nur zwei existierenden ist - aber ich mache es trotzdem."

Die Versteigerung soll bis zum 25. Juli laufen - an diesem Tag wird der von vielen Fans weltweit sehnlichst erwartete zweite "Akte X"-Film in den amerikanischen Kinos anlaufen. Die deutschen Serien-Junkíes dürfen sich freuen: hierzulande startet "Akte X: Jenseits der Wahrheit" bereits einen Tag früher.

Der Erlös aus den Versteigerungen wird übrigens nicht in eigene Taschen fließen, sondern karitativen Zwecken zugute kommen.

sgr

Star-News der Woche