Germany's Next Topmodel Kandidatin Saskia wusste nichts von Schwangerschaft

"GNTM"-Teilnehmerin Saskia ist bereits Mutter eines fast dreijährigen Sohnes. Von ihrer Schwangerschaft erfuhr sie aber erst zwei Stunden vor der Geburt

Schwanger ohne es zu wissen

Solch eine Geschichte gab es noch nie bei "Germany's Next Topmodel": Kandidatin Saskia ist mit 16 Jahren Mutter geworden und erfuhr von ihrer Schwangerschaft erst kurz vor der Geburt. "Ich bin mit Bauchschmerzen ins Krankenhaus gekommen, weil ich gedacht habe, ich habe etwas mit dem Magen und zwei Stunden später war mein Kind da", erzählt die Hanoverannerin in ihrem Vorstellungsvideo gegenüber ProSieben. Ein großer Schock für Saskia und ihre Familie. Doch mittlerweile seien sie und ihr Freund, mit dem sie seit etwa vier Jahren zusammen ist, sehr glücklich über den gemeinsamen Nachwuchs.

"Ich habe immer die Pille genommen"

Zur "Bild" sagt die 18-Jährige, dass sie immer die Pille genommen und auch ihre Tage bekommen habe. Einzig die Gewichtszunahme sei ihr aufgefallen. Doch auch darüber habe sie sich nicht gewundert: "Das war für mich nicht ungewöhnlich, weil ich schon mal 20 Kilo mehr gewogen hatte." Und da das Baby, wie die Ärzte der Blondine in der Klinik später erklärten, auf dem Rücken lag, konnte sie auch keine Kindsbewegungen spüren.

Bessere Chancen bei "GNTM"?

Unterstützung bekommt sie von der Familie: So konnte das Nachwuchsmodel weiter zur Schule gehen und nun auch an der TV-Show teilnehmen. Dass sie so früh Mama geworden ist, sieht die 1,81 Meter große Saskia als Vorteil. Durch die Geburt des kleinen Ben sei sie viel selbstbewusster und reifer geworden. Sie glaubt, dass ihr genau diese Eigenschaften dabei helfen werden, es bei "Germany's Next Topmodel" weit zu schaffen.