Geri Halliwell
© Getty Images Geri Halliwell

Geri Halliwell Trennung per Telefon

Es war wohl doch nicht die große Liebe. Auf die anfänglichen Höhenflüge von "Spice Girl" Geri Halliwell und ihrem neuen Freund folgte nun die Trennung - am Handy

Im Frühjahr sah es noch ganz so aus, als hätte Geri Halliwell ihre große Liebe gefunden. Das "Spice Girl" schwärmte in den höchsten Tönen von ihrem neuen Freund Ivan "Flipz" Velez. Doch nun kam überraschend das Liebes-Aus. Wie die "Daily Mail" in ihrer Online-Ausgabe berichtet, soll Geri dem Tänzer schon vor drei Wochen am Telefon den Laufpass gegeben.

Den Sommer verbrachten Geri und Töchterchen Bluebell noch bei Ivan in Los Angeles. Nach ihrer Rückkehr nach England, soll Geri aber festgestellt haben, dass sie nicht mehr richtig glücklich mit der Beziehung ist und entschied sich für eine Trennung. Eine Freundin erzählte: "Sie rief Flipz an, als sie aus Los Angeles nach England zurückkam und beichtete ihm, dass die Sache für sie nicht funktioniert. Geri hatte gehofft, er sei die Liebe ihres Lebens, aber der Funke war einfach nicht da." Ein anderer Freund der Sängerin verriet, sie wünsche sich sehnsüchtig, irgendwo heimisch zu werden und weitere Kinder zu bekommen.

Geri Halliwell hatte den 29-Jährigen letztes Jahr auf der "Reunion-Tour" der "Spice Girls", die er als Tänzer begleitete, kennen und lieben gelernt. Nun soll Ivan nach Aussagen einiger Freunde völlig am Boden zerstört sein.

rbr