Henry Beckwith, Geri Halliwell
© WireImage.com Henry Beckwith, Geri Halliwell

Geri Halliwell Ihr Freund wurde verhaftet

Geri Halliwells Freund Henry Beckwith wurde beim Verlassen eines Nachtclubs wegen Drogenbesitzes festgenommen

Geri Halliwells Freund Henry Beckwith wurde am frühen Samstagmorgen (30 Januar) wegen Drogenbesitzes in London verhaftet. Der 31-Jährige hatte zuvor den berühmten Nachtclub "Raffles" besucht und wurde beim Verlassen sofort von der Polizei festgehalten. "Er ist rausgegangen und schon war die Polizei zur Stelle", erzählte ein Augenzeuge dem "Sunday Mirror". "Raffles hat eine strenge Anti-Drogen-Haltung. Jeder, der mit Drogen erwischt wird, muss den Club verlassen."

Der millionenschwere Beckwith wurde nach einem kurzen Verhör vor Ort in Handschellen abgeführt. Ein Polizist bestätigte später die Festnahme: "Wir haben einen 31-jährigen Mann verhaftet, bei dem wir eine nicht unerhebliche Menge an weißem Puder gefunden haben." Später wurde er jedoch auf Kaution freigelassen.

Geri Halliwell hat sich bislang nicht zu Henry Beckwiths Verhalten geäußert - sie wird aber gewiss nicht begeistert sein.

jgl