George Michael
© Getty George Michael

George Michael Guter Stundenlohn

Auch manche Prominente müssen an Silvester arbeiten: George Michael flog zum Jahreswechsel mit seiner Band nach Moskau. Für seinen kurzen Auftritt vor einem russischen Milliardär erhielt er mehr als zwei Millionen Euro

Für diesen Stundenlohn würde wohl an Silvester arbeiten: 1,5 Millionen Pfund, also umgerechnet rund 2,25 Millionen Euro, erhielt Sänger George Michael von einem russischen Milliardär für einen Auftritt in der Silvesternacht. Der großzügige Geschäftsmann, der anonym bleiben möchte, verpflichtete den 43-Jährigen, der in letzter Zeit eher durch Drogenskandale oder zweifelhafte öffentliche Auftritte auf sich aufmerksam machte, für ein Minikonzert auf seinem Anwesen in der Nähe Moskaus. Dafür wurde der Fitnessbereich des Hauses extra in eine Art Club verwandelt. Mit einem Privatjet wurde der britische Künstler samt Band und Backgroundsängerinnen für den einstündigen Auftritt aus England abgeholt, wie Michaels Management aus London berichtete. "Es war eine spaßige Nacht und am nächsten Tag war George schon wieder zurück in Großbritannien", so eine Sprecherin.