George Clooney
© PR Martini George Clooney

George Clooney Spot an für die nächste Liebe

Nach jedem seiner Martini-Werbefilme hatte George Clooney angeblich eine Affäre mit der jeweiligen Partnerin. Jetzt prostet er Shannyn Sossamon zu

Arbeit sieht anders aus.

Der Star fährt gut gelaunt mit seinem Hybridauto vor. Ohne Chauffeur, ohne Entourage, ohne Allüren.

George Clooney hatte angeblich Affären mit allen Martini-Werbefilme-Partnerinnen. Jetzt prostet er Shannyn Sossamon zu
© PR MartiniGeorge Clooney hatte angeblich nach allen Martini-Werbefilme eine Affäre mit der jeweiligen Partnerin. Jetzt prostet er

Eigens für ihn wurde eine italiensche Villa in Malibu nachgebaut. Die Damen am Set begrüßt er mit Handküssen, die Herren bedenkt er mit Scherzen und Schulterklopfen. Vielleicht ist die Vorfreude der Grund für so viel Lebensfreude - hat doch George Clooney, 47, bei den vergangenen drei Martini-Drehs in seiner Co-Darstellerin auch jeweils seine neue Herzensdame gefunden ...

Shannyn Sossamon ist Partnerin im vierten Spot für den italienischen Wermut, der Anfang 2009 auch in Deutschland zu sehen sein wird. Ihre wohl bekannteste Rolle hatte die 29-Jährige Mutter eines Sohnes, die hawaiianische, asiatische und europäische Wurzeln hat, 2001 in dem Blockbuster "Ritter aus Leidenschaft" mit Heath Ledger. Sollte das Clooney-Prinzip auch dieses Mal greifen, braucht man keine Glaskugel, um zu erahnen, wie die Geschichte weitergehen könnte. "Ich war natürlich sehr aufgeregt", sagt Shannyn über ihre erste Begegnung mit dem nach der Trennung von Sarah Larson wieder begehrtesten Single der Filmwelt. "Er war sehr warmherzig und charmant zu mir. Er ist so liebenswürdig." Nicht von ungefähr sagt Shannyn Sossamon dann noch, sie fände den Spot "sexy". Jeder am Set würde das bestätigen können - die Atmosphäre stimmte.

Der Vertrag mit Martini war für Clooney offenbar von Anfang an sozusagen eine Herzensangelegenheit. Aufmerksame Beobachter munkeln, dass er bislang für alle drei Partnerinnen aus den früheren Spots nicht nur den Cocktail geschüttelt habe. Die Zusammenarbeit mit Lisa Snowdon, die 2000 im ersten Wermut-Film an Clooneys Seite stand, gipfelte schließlich in einer On-Off-Liebesbeziehung der beiden, die erst im Frühjahr 2005 endete. Das norwegische Model Natassia Malthe, Spot-Partnerin Nummer zwei, heizte die Phantasie der Weltöffentlichkeit mit einer vielsagenden Botschaft an: "Was auf dem Boot passiert ist, bleibt auf dem Boot. Es ist ein Geheimnis." Auch mit der Dritten im Bunde, der Chilenin Leonor Varela, die zurzeit neben George Clooney in der Werbung zu sehen ist, sagte man ihm ein heißes Abenteuer nach. Sogar Hochzeitsgerüchte machten im Sommer 2007 die Runde.

Als gesichert gilt jedenfalls, dass George "Giorgio" Clooney immer wieder gern den Casanova spielt - das gehört für ihn quasi zur italienischen Kultur. "Es gibt nichts, was die Italiener falsch machen. Ich verbringe jedes Jahr vier Monate in Italien und jedes Jahr sind es die besten vier Monate meines Lebens." Die besten Monate ihres Lebens könnten jetzt auch vor Shannyn Sossamon liegen. Wenn es gut läuft, erwartet sie ein Spätsommer am Comer See: mit Motorrad-Ausflügen nach Venedig und St. Moritz, Abenden mit Freunden des Hauses wie Brad Pitt und Matt Damon sowie der Gewissheit, dass so ziemlich jede Frau auf der Welt liebend gern ihren Platz einnehmen würde - bis mit dem nächsten Spot die nächste kommt.

Angefangen hat alles mit Lisa Snowdon (mitte), dann folgte eine angebliche Liaison mit Nastassia Malthe (rechts) und anschließend Leonor Varel (links)
© GettyAngefangen hat alles mit Lisa Snowdon. Mit dem zweiten Spot folgte angeblich eine Liaison mit Nastassia Malthe und nach