Gael Garcia Bernal

Zweifel an der Vaterschaft

Schlimme Monate für Gael Garcia Bernal: Der Schauspieler bezweifelt die Vaterschaft an seinem Sohn Lazaro - die Beziehung zur Kindesmutter Dolores Fonzi liegt in Scherben

Gael Garcia Bernal

Im vergangenen Jahr war noch überglücklich: Seine Freundin brachte im Januar ein gesundes Baby zur Welt.

Doch nun soll die Beziehung von Gael und Dolores, die sich 2001 bei gemeinsamen Dreharbeiten kennengelernt hatten, in Scherben liegen - und nicht nur das: Wie "perezhilton.com" berichtet, zweifelt der schöne Mexikaner inzwischen auch die an seinem Sohn Lazaro an. Offenbar hatte Doleres unmittelbar bevor sie schwanger wurde eine Affäre mit dem Regisseur Luis Ortega. Für Gael gibt es nur eine Lösung: Er verlangt einen DNA-Test.

Die Sprecher von Gael Garcia Bernal und und seiner argentinischen Ex-Freundin haben sich bislang nicht geäußert.

gsc

Star-News der Woche