Gabourey Sidibe
© Getty Images Gabourey Sidibe

Gabourey Sidibe Dick im Geschäft

Trotz kritischer Stimmen geht Gabourey Sidibe in Hollywood ihren Weg: Nun hat sie das Angebot bekommen, die berühmte "Saturday Night Live"-Show zu moderieren

Kritiker können sich warm anziehen: Gabourey Sidibe, die dieses Jahr für einen Oscar als beste Hauptdarstellerin in "Precious" nominiert war", klettert auf der Karriereleiter immer weiter nach oben. Nachdem sie Anfang des Monats den Zuschlag für eine Rolle in der neuen Serie "The Big C" erhalten hat, gibt es nun noch ein lukratives Angebot.

Wie der Fernsehsender "NBC" bestätigt hat, wird die 26-Jährige eine Folge der berühmten "Saturday Night Live"-Show moderieren, die wöchentlich von einem wechselnden Gastgeber präsentiert wird. Wann genau Gabourey auf der Bühne stehen wird, wurde noch nicht bekanntgegeben. Da die nächsten drei Wochen jedoch schon mit Jennifer Lopez, Tina Fey und Ryan Phillipe bestzt sind, wird gemunkelt, dass sie ihr Moderationsdebüt am 24. April feiern wird.

Für Gabourey Sidibe dürfte das Angebot eine weitere Genugtuung sein, mit dem sie es ihren Kritikern heimzahlt, vor allem Howard Stern: Der Radiomoderator hatte nach der Oscar-Verleihung verlautet, dass die große Chance der "fetten schwarzen Tussi" nun vorbei sei.

jgl