Frank Giering

Gierings Vater über den Tod seines Sohnes

Nachdem Frank Giering am Mittwoch überraschend starb, meldete sich nun der Stiefvater des Schauspielers erstmals zu Wort

Frank Giering

Frank Giering

Nachdem Frank Giering am Mittwoch (23. Juni) im Alter von 38 Jahren starb, gab es Spekulationen über den Grund seines überraschenden Todes. Jetzt meldete sich Gierings Stiefvater zu Wort, der die letzten Minuten des TV-Stars miterlebte.

war in Frank Gierings Wohnung gefahren, nachdem die Produktionsfirma von "Der Kriminalist" ihn darüber informiert hatte, dass sein Sohn nicht bei den Dreharbeiten aufgetaucht war. Als Schulze in Berlin ankam und auf Frank Giering traf, schien vorerst alles ganz normal. "Frank hat vor sich hingedöst. Wir haben uns noch unterhalten, ich habe ihm Nudeln gemacht", erzählt der 63-Jährige der "Bild"-Zeitung.

In Memoriam

Zu jung gestorben. Unvergessen.

30. November 2013: Paul Walker stirbt bei einem Autounfall in Los Angeles.  Der 40-jährige "The Fast and the Furious"-Star stirbt, als sein 2005 Porsche Carrera GT in einen Baum rast und in Flammen aufgeht. Der Fahrer des Wagens, Walkers guter Freund Roger Rodas, kommt ebenfalls ums Leben.
Platz 11: Cory Monteith (29)
Gedenken an Whitney Houston
31. Januar 2012: Leslie Carter, Schwester von Nick und Aaron Carter, stirbt im Alter von 25 Jahren.

51

Nur kurze Zeit später verschlechterte sich der Gesundheitszustand von Frank ganz plötzlich: "Es ging alles ganz schnell. Frank spuckte Blut und sein Bauch blähte sich extrem auf", erinnert sich der Vater. Er rief Sanitäter in Gierings Dachgeschosswohnung, diese versuchten, den 38-Jährigen zu reanimieren. Doch es war schon zu spät: Um 22.15 Uhr starb Frank Giering in einem Berliner Krankenhaus.

Der Grund für Frank Gierings Tod könnte nach Angaben des Blattes möglicherweise ein Blutaustritt in die Lichtung der Speiseröhre gewesen sein. Eine Obduktion wurde angeordnet und wird in den nächsten Tagen Genaueres klären.

aze

Star-News der Woche

Gala entdecken