Forest Whitaker
© Getty Forest Whitaker

Forest Whitaker Oscar der Herzen

Der Schauspieler zeigt Herz. Bei der Rückkehr an einen ehemaligen Drehort in Uganda stand der Oscar-Favorit nicht mit leeren Händen da

Den Oscar der Herzen hat er schon gewonnen. Oscar-Favorit Forest Whitaker reiste an den "The Last King Of Scotland"-Drehort in Uganda zurück. Aber er kam nicht mit leeren Händen. Der Hauptdarsteller des Bürgerkriegs-Dramas brachte nicht nur Geld für die Dorfgemeinde, sondern auch großzügige Geschenke für Kinder mit. Bei seiner Ankunft wurde er vom ugandischen Staatsoberhaupt in Empfang genommen. Ein Tropfen auf den heißen Stein, denn Uganda zählt zu den ärmsten Ländern der Welt.

In "The Last King Of Scotland" spielt Whitaker den ugandischen Diktator Idi Amin, der für die Emordung von über 300.000 Menschen verantwortlich gemacht wird. Mit seiner Darstellung gilt er als Favorit für den Oscar in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller". Für die Rolle gewann er bereits den Golden Globe und den britischen Filmpreis BAFTA. Ebenfalls ausgezeichnet wurde er bei der Wohltätigkeitsgala "Cinema For Peace" in Berlin. Die Leistungen des Schauspielers in Menschenrechtsbelangen wurden als "atemberaubend" berzeichnet.