Forest Whitaker

Erschlankt durch Fleischverzicht

Forest Whitaker hat das Geheimnis seines drastischen Gewichtsverlustes verraten: Er ist seit drei Jahren Vegetarier

Forest Whitaker

36 Kilogramm in drei Jahren: So lautet die stolze Diätbilanz von Forest Whitaker. Inzwischen ist Hollywoods Charakterdarsteller so schmal geworden, dass man ihm kaum wiedererkennt.

Dreh-Kilos

Für die Rolle durch dick und dünn

Tom Cruise, wie wir ihn kennen: Immer gut durchtrainiert. Heute sieht das etwas anders aus...
Tom Cruise scheint ganz schön zugelegt zu haben. Während der Dreharbeiten zum Film "American Made" überraschte der sonst immer durchtrainierte Schauspieler mit kaum zu übersehender Fülle. Was man nicht alles für begehrte  Rollen tut.
So schlank und rank kennen wir Charlize Theron normalerweise.
Forest Whitaker: Charlize Theron steht zur Zeit für Dreharbeiten zu dem Film "Tully" vor der Kamera. Dabei fällt auf, dass die Schauspielerin deutlich mehr auf den Rippen hat. Über 15 Kilo hat sie für ihre Rolle einer alleinerziehenden Mutter zugenommen.

39

Doch nicht etwa eine Krankheit ist für Forests drastische Verwandlung verantwortlich, der 48-Jährige hat den fleischlichen Gelüsten abgeschworen und ist Vegetarier geworden. Wie "contactmusic.com" berichtet, soll Whitaker zudem angefangen haben regelmäßig zu trainieren, um seine Extrapfunde, die er sich 2006 für seine Rolle des ugandischen Diktators Idi Amin hatte anfuttern müssen.

Inzwischen soll der Oscarpreisträger in einen wahren Diätrausch verfallen sein - ein Freund verriet dem "National Enquirer": "Forest wird im Juli 49 und er hatte eine Menge überschüssiges Fett am Bauch ... Nun überlegt ernsthaft, Veganer zu werden, aber bislang verzichtet er nur auf Fleisch."

Den Stein ins Rollen soll übrigens eine Peta-Kampagne gebracht haben, der Forest Whitaker vor drei Jahren sein Gesicht lieh: "Du kannst beschließen, Vegetarier zu werden, um gesünder zu leben, für ein besseres Klima, oder du kannst wie ich sein und einfach beschließen, dass du kein Fleisch mehr essen willst", verkündete er damals.

gsc

Star-News der Woche

Gala entdecken