Flavio Briatore Ein Macho im Vaterglück

Einmal Playboy, immer Playboy? Nicht ganz - Flavio Briatore wird zum Familienmenschen. Hier sieht man ihn glücklich planschend mit Nachwuchs Falco im Pool

Flavio Briatore ist gebändigt: Die Zeiten des exzessiven Feierns in seinem "Billionaire Club" auf Sardinien hat der Vorzeigemacho hinter sich gelassen. Stattdessen genießt er jetzt den gemeinsamen Familienurlaub mit seiner Frau Elisabetta Gregoraci, 30, und deren vier Monate alten Sohn Falco.

"Es ist schon komisch. Da kommt so ein kleines Baby, und das ganze Leben ändert sich. Jetzt musst du dich nur noch um deine Familie und deine Frau kümmern", sagte der ehemalige Rennstall-Boss zu "Daily Mail".

Der 60-Jährige genießt ganz offensichtlich seine neue Rolle als Vater. "Es ist der richtige Moment, um Vater zu werden. Ich erlebe diesen Moment mit viel Emotion, für mich ist es unglaublich. Mein Kind wird der schönste Grand Prix meines Lebens sein!", äußerte sich der Ex-Formel-1-Manager Briatore weiter gegenüber dem italienischen Klatschmagazin "Chi".

kpa