Felicity Huffman
© Wireimage.com Felicity Huffman

Felicity Huffman Nicht bös' gemeint

Auch wenn es erstmal ziemlich böse klingt: Felicity Huffman hat für ihre Serien-Kinder ein besonderes Schicksal geplant

Fernsehen ist eben nicht Realität: "Desperate-Housewives"-Star Felicitiy Huffman schockte jetzt mit der Äußerung, sie fände, dass ein paar Kinder ihres Seriencharakters Lynette ruhig sterben könnten - und fügte allerdings sofort an: "So etwas darf man nicht sagen, oder?"

In den USA wütete bei den "Desperate Housewives" gerade ein verheerender Sturm über der Wisteria Lane und legte das Haus der Scarvos in Schutt und Asche. "Das ist die Gelegenheit", meint Felicity. "Es sind alles tolle kleine Schauspieler, ganz ehrlich. Aber jetzt liegt soviel Spannung in der Luft, da können eigentlich nicht alle aus Lynettes Familie den Hurrikan überleben." Was sich Felicity wohl für ihre erwachsenen Kollegen ausdenkt, wenn sie mit ihren "Kindern" schon so rabiat umgeht?