Feiertage

Lieber Weihnachtsmann ...

... schau die Stars ganz milde an. Sie geben sich ja auch größte Mühe zum Fest, umwerben ihre Schwiegereltern und sind sogar nett zu ihren Ex-Partnern

Die ganze Familie vereint,

gutes Essen, fröhliche Gespräche, dazu der obligatorische Gang in die Kirche. Theoretisch sind die Ansprüche an Weihnachten nicht sonderlich hoch. Topmodel , 35, und Ehemann Seal, 45, sind das beste Beispiel. Pünktlich zu Heiligabend versammelt sich die komplette Sippe, bestehend aus Eltern, Kindern und den Großeltern Klum. Gefeiert wird ausnahmsweise ohne roten Teppich, dafür mit einer Extraportion Truthahn und Herzlichkeit.

Schon schwieriger wird es hingegen, wenn die Gefühls- und Liebeslage noch nicht so eindeutig geklärt ist. Bei wem soll beispielsweise das Fest steigen, wenn man so frisch verliebt ist wie und Paul Sculfor? Was, wenn auch die Kinder aus Ehe Nummer eins dabei sein sollen wie bei und ? Und wie soll man sich bitteschön verhalten, wenn die Trennung - wie bei und - zwar im Großen und Ganzen geregelt ist, die Emotionen der Beteiligten aber nach wie vor Achterbahn fahren?

Es fällt auf, dass sich selbst als schwierig geltende Stars zu Weihnachten auf einmal friedlich und harmoniebedürftig geben. "An kaum einem anderen Tag im Jahr ist der Harmoniedruck so groß", erklärt der Hamburger Psychologe den Kuschelkurs. "Es gilt ein ungeschriebenes Gesetz: An Weihnachten herrscht Waffenstillstand, das ist ganz ähnlich wie in Kriegsgebieten. Gerade in gescheiterten Beziehungen mit Kindern ist diese Einstellung auch vollkommen richtig. Man zeigt den Kindern so, dass sich Mama und Papa zwar nicht mehr lieben, aber immer noch für das Kind da sind."

Motto: Trennung, na und? , 53, und , 46, können zum Beispiel trotz gescheiterter Ehe immer noch gut miteinander feiern, sie bilden die Vorbild-Patchwork-Familie schlechthin. Gemeinsam mit den Kindern und Ehemann , 30, sitzt jedes Jahr gemeinsam vor dem Tannenbaum. Vorzugsweise trifft sich der Clan dafür - so wie auch oder Kate Hudson - im mondänen Skiort Aspen. Und weil sich alle so besonders gut vertragen, darf Bruce auch seine jeweils aktuelle Flamme mitbringen, in diesem Jahr also Dessousmodel Emma Heming, 30. "In solchen Momenten konzentrieren sich die Ex-Partner dann auf die guten Seiten ihres Gegenübers. Es gab schließlich auch Gründe, warum man sich einmal geliebt hat", erklärt Psychologe . Wer es hinbekommt, reißt sich darum zusammen - den Kindern zuliebe. Madonna, 50, und , 40, wollen es so handhaben, Reese Witherspoon, 32, und Ryan Philippe, 34, haben bereits Erfahrung, und Sarah Connor, 28, und Marc Terenzi, 30, wollen es auch schaffen.

Ganz entspannt wird es auch bei Familie Becker in Miami zugehen. Boris, 41, besucht dort seine Söhne und seine Ex-Frau Barbara, 42. Die wiederum hat ihren Lebensgefährten Arne Quinze, 37, eingeladen. Und Beckers allerbeste Freundin Lilly Kerssenberg wohnt obendrein in der Stadt. Nur Boris' Ex-Verlobte Sandy Meyer-Wölden, 25, sucht Distanz. Die Schmuckdesignerin urlaubt nach all dem Liebestrubel nebst überraschender Entlobung dieses Jahr mit ihrer Mutter in Mombasa, Kenia.

Eine Herausforderung der anderen Art erwartet Cameron Diaz. Sie gehört zur Gruppe der Frischverliebten und lernt Weihnachten die Eltern ihres neuen Freundes Paul Sculfor kennen. Ähnliches erwartet Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton, 23, der über die Feiertage den Clan seiner Freundin Nicole Scherzinger, 30, in Kentucky treffen will.

"Das ist eine wahnsinnig stressige Situation", weiß Michael Thiel. "Man fühlt sich ganz schnell vorgeführt." Da hilft nur eins: entwaffnende Ehrlichkeit. "Am besten geben beide zu, dass sie aufgeregt sind, und dass sie den Eltern natürlich unbedingt gefallen möchten. Nur durch diese Flucht nach vorn kann sich so eine Situation entspannen. Abgesehen davon ist es die Aufgabe des Partners, das Gespräch mit den Eltern in Gang zu bringen."

Wenigstens haben die beiden Stars den entscheidenden Schritt geschafft: Sie dürfen überhaupt mitfeiern und sind somit einen wesentlichen Schritt weiter als Kate Middleton, die zur Weihnachtsfeier der Royals gar nicht erst eingeladen ist. Sie wird aber, erzählen Palastkenner, am zweiten Weihnachtstag mit Prinz William nachfeiern. Prinz Charles' Schloss Highgrove wird dann zum Liebesnest.

Zu viel Weihnachtslust gibt es übrigens nicht. Egal ob man wie Guy Ritchie relativ bescheiden feiern und eigentlich nur mit den Söhnen eine schöne Zeit verbringen möchte oder es wie Mariah Carey mit viel Aufwand und vielen Freunden mal so richtig krachen lässt. Psychologe Thiel jedenfalls erklärt: "Wer Weihnachten liebt und gern feiert, der zeigt, dass er menschliche Nähe mag." Und das kann so schlecht ja nicht sein.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche