Farrah Fawcett
© Getty Images Farrah Fawcett

Farrah Fawcett Reaktionen auf ihren Tod

Farrah Fawcetts Tod kam nicht unerwartet, dennoch zeigt sich Hollywood schockiert. Jetzt äußern sich Kollegen und Freunde der Schauspielerin

Wegbegleiter von Farrah Fawcett zeigen sich bestürzt über den Tod der 62-Jährigen und bescheinigen ihr große Tapferkeit im Kampf gegen den heimtückischen Krebs:

Alana Stewart war eine gute Freundin von Farrah Fawcett und bei ihr, als sie starb: "Seit 30 Jahren war Farrah mehr als eine Freundin, sie war meine Schwester und obwohl ich sie furchtbar vermissen werden, weiß ich in meinem Herzen, dass sie immer als Engel auf den Schultern derer sitzen wird, die sie liebten."


Jaclyn Smith spielte an Farrahs Seite in der Hitserie "3 Engel für Charlie": "Farrah hatte Mut, sie hatte Stärke und sie hatte Glauben. Und jetzt hat sie Frieden und ruht mit den wahren Engeln."


Cheryl Ladd ersetzte Farrah Fawcett in "3 Engel für Charlie": "Ich bin unglaublich traurig über Farrahs Tod. Sie war unglaublich tapfer und Gott wird sie mit offenen Armen empfangen."

John Forsythe spielte gemeinsam mit Farrah in "3 Engel für Charlie": "Auch wenn ich sie nicht gut kannte, hat Farrah einen unauslöschlichen Eindruck auf mich und in der Öffentlichkeit hinterlassen, während sie in '3 Engel für Charlie' spielte. Sie hat gegen ihre unerbittliche Krankheit einen furchtlosen Kampf geführt und ich schicke meine aufrichtige Anteilnahme und Gebete an ihre Familie und ihre Freunde."


Lee Majors war von 1973 bis 1982 mit Farrah verheiratet: "Meine Frau Faith und ich sind traurig über Farrahs Tod. Sie hat einen unglaublichen Kampf gegen eine schreckliche Krankheit geführt. Sie war ein Engel auf Erden und ist nun ein Engel für die Ewigkeit."


Robert Duvall spielte an Farrah Fawcetts Seite in "Apostel!": "Farrah besaß ein unglaubliches Talent, sie war besser als die meisten Schauspielerinnen, die ich kenne. Es war großartig mit ihr zu arbeiten und ich werde sie vermissen."


cqu