Farrah Fawcett
© Getty Images Farrah Fawcett

Farrah Fawcett Bewusstlos im Krankenhaus

Farrah Fawcett wurde bewusstlos in ein Krankenhaus eingeliefert. Und es gibt eine Sorge mehr für die Krebskranke: Ihr Sohn Redmond wurde am Wochenende erneut festgenommen

Farrah Fawcett geht es sehr schlecht. Die krebskranke Schauspielerin musste vor wenigen Tagen in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert werden, wo sie sich seitdem befindet. Das berichtet das US-Magazin "People".

Der Internetdienst "Radaronline" vermeldet zudem, die 62-Jährige sei bewusstlos, ihr Zustand "kritisch, aber stabil". Farrahs Ex-Freund Ryan O'Neal, mit dem sie von 1980 bis 1997 zusammenlebte, wache an ihrem Bett.

Ihr gemeinsamer Sohn Redmond O'Neal hat derweil wieder großen Ärger mit der Polizei. Am Sonntag (5. April) wurde der 24-Jährige wegen Drogenbesitzes festgenommen. Er soll sogar versucht haben, die Substanzen in ein Gefängnis zu schmuggeln. Da er gerade auf Bewährung wegen eines anderen Drogendeliktes ist, droht ihm nun eine harte Strafe. Eine Sorge mehr für die krebskranke Farrah Fawcett, wenn sie wieder bei Bewusstsein ist.

rbr