Ewan McGregor
© Getty Ewan McGregor

Ewan McGregor Tierfutter

Ich oder die Antilope? Diese Frage musste sich Ewan McGregor stellen, als er beinahe Tierfutter geworden wäre

Schwein gehabt, lieber Ewan: Oder sollte man eher sagen "Antilope gehabt"? Wie der Schauspieler in einem Interview mit der britischen Tageszeitung "The Times" berichtet, ist er auf seinem Motorrad nur knapp eine Kollision mit dem exotischen Tier entgangen.

Doch Moment mal: Wo in England begegnet man auf der Straße denn einer Antilope? Gar nicht, doch der Vorfall ereignete sich auch nicht in London, sondern im Rahmen von Ewan McGregors Motorrad-Trip durch die halbe Welt. Da legte der "Trainspotting"-Star zusammen mit seinem Kumpel Charley Boorman 24.000 Kilometer zurück - nur eben nicht ganz hürdenfrei, wie er jetzt gestand: "Plötzlich sah ich diesen großen Kudu oder eine Antilope", so der Schauspieler als er mit über 100 Studenkilometer durch die Landschaft bretterte. "Ich konnte die Richtung nicht mehr wirklich ändern und da schoss mir der Gedanke in den Kopf: 'Entweder sie geht da weg oder es ist vorbei für mich. Oder sie geht einen Schritt nach rechts und alle lachen'", scherzte Ewan McGregor. "Zu meinem Glück ging sie nach rechts. Ich dachte, ich würde der Straße zum Opfer fallen. Und sie [Antilopen] essen Straßenopfer." Was für ein Galgenhumor!