Ewan McGregor
© Getty Ewan McGregor

Ewan McGregor Hautkrebs entfernt

Ewan McGregor ließ sich mehrere Muttermale entfernen. Dermatologen hatten festgestellt, dass es sich dabei um Hautkrebs handelte. Der Schauspieler ist wohlauf

Schreck für Ewan McGregor: Gleich mehrere Muttermale unter seinem rechten Auge entpuppten sich als Hautkrebs. Die behandelnden Ärzte reagierten schnell und entfernten die Muttermale umgehend.

Der "BBC" erzählte McGregor, wie unruhig er wurde, nachdem er die auffälligen Muttermale an sich entdeckte: "Gerade, wenn man wie ich sehr hellhäutig ist, und trotzdem nicht auf die Sonne verzichten will, sollte man sich des erhöhten Risikos bewusst sein. Es war mir klar, dass die Muttermale auf jeden Fall untersucht werden müssen." Diese Vorsicht hat Ewan McGregor vor Schlimmeren bewahrt. Nach eigenen Angaben geht es dem "Star Wars"-Darsteller inzwischen wieder gut.

Ewan McGregors neuer Film "Deception" wird im September in die deutschen Kinos kommen. In dem Thriller ist der Schotte neben Michelle Williams zu sehen.

mlu