Ewan McGregor
© Getty Ewan McGregor

Ewan McGregor Fast zu alt fürs Nacktsein

Der schottische Schauspieler möchte demnächst auf Nacktszenen in seinen Filmen verzichten. Er hat Angst, dabei alt auszusehen. Nur noch seine Ehefrau darf gucken - Internet sei Dank

Ewan McGregors Ehefrau, Eve Mavrakis, wird wohl in Zukunft die einzige Person sein, die seinen nackten Körper zu Gesicht bekommen wird. Der Schauspieler möchte nämlich in seinen nächsten Filmen vollkommen auf Nacktszenen verzichten. "Ich rasiere mir sogar schon die Brust, weil eine haarige Brust mich älter wirken lässt", so McGregor. Er möchte den Zuschauern den Anblick in Zukunft ersparen. Schade eigentlich, denn der Ex-Jedi ist immerhin erst 35 Jahre alt und wirkt immer fit und durchtrainiert.

Für eine Kamera macht er allerdings weiterhin eine Ausnahme - die Webcam am eigenen Rechner. Der Filmstar scheint ein Faible für die weltweite Vernetzung durchs Internet zu haben. Auch dann, wenn es etwas kuscheliger wird. US-Medienberichten zufolge trösten sich McGregor und seine Ehefrau während Dreharbeiten mit Hilfe einer Webcam über länger Trennungszeiten hinweg. "Wir machen Videokonferenzen, essen zusammen zu Abend, indem wir unsere Laptops neben uns stellen. Eine nette Idee. Die sexuellen Möglichkeiten sind endlos", so McGregor.