Evangeline Lilly

Verdächtige Kugel

Neue Bilder der "Lost"-Darstellerin Evangeline Lilly lassen vermuten, dass bald Nachwuchs anstehen könnte. Zumindest hat die Schauspielerin ein auffällig rundes Bäuchlein bekommen

Schwangere Stars

Glücklich für zwei

Ende Januar besuchten Caroline Beil und ihr langjähriger Freund das "Green Me Film Festival". Scheinbar ist niemandem aufgefallen, dass die Moderatorin unter ihrem weiten Leo-Kleid eine Babykugel versteckte. 
Überraschend offen zeigt Cheryl Cole auf diesen Kampagnenbildern von L'Oreal Paris und "The Prince's Trust" ihren Babybauch. Bisher hatte sie die Schwangerschaft vehement dementiert - diese Bilder sagen jedoch mehr als tausend Worte. Es ist ihr erstes Kind, der Vater des Babys ist "One Direction"-Star Liam Payne.
Die Babykugel steht Janni Hönscheid ausgesprochen gut: Die Surferin zeigt auf Instagram erstmals ihr nacktes Bäuchlein. An einem Traumstrand auf Fuerteventura posiert die Freundin von Peer Kusmagk im knappen Bikini. Beim Wellenreiten träumt die Sportlerin schon davon, ihrem Nachwuchs die Leidenschaft fürs Surfen weiterzugeben: "Bei jeder Welle musste ich grinsen, weil ich mir den Mini-Surfer auf dem Board vorgestellt habe und, was er oder sie über den Sonnenschein und das Meer denkt", kommentiert Janni den schönen Schnappschuss. 
Alessandra Meyer-Wölden erwartet Zwillinge und ist inzwischen wirklich kugelrund. So langsam ist der Babybauch auch eine echte Last für sie. Dank Hilfsmitteln kommt sie aber zurecht.

259

Ganz schön verdächtig sind die neuesten Bilder von "Lost"-Schönheit Evangeline Lilly. Die Schauspielerin schlenderte am vergangenen Freitag (3. Dezember) über einen Supermarkt-Parkplatz auf Hawaii. Der Wind blies gegen den leichten Stoff ihres dunkelblauen legeren Overalls, so dass sich darunter ganz deutlich die Beschaffenheit ihres Bauches abzeichnete. Und diese befand sich ganz und gar nicht in ihrem üblichen Zustand - nämlich flach und straff - sondern auffällig kugelig. Wächst hier etwa ganz klammheimlich Nachwuchs heran?

Das wäre etwas überraschend: Erst kürzlich hat sich die Schauspielerin von ihrem britischen Schauspielkollegen Dominic Monaghan getrennt, mit dem sie sich 2009 noch verlobt hatte. Seit kurzem wird ihr ein Techtelmechtel mit einem Produktionsassistenten der Serie "Lost" nachgesagt. Ob er der Vater ist. Auf eine offizielle Stellungnahme können wir bei der medienscheuen Schauspielerin vermutlich lange warten.

Lilly hat in Interviews allerding stets betont, dass sie Kinder liebt und hat erst vor kurzem verkündet, dass sie an einem Kinderbuch arbeitet. Auch Adoption hat die 30-Jährige nicht ausgeschlossen. Doch aus diesen Plänen scheint vorerst nichts geworden zu sein, es sei denn, Lillys Bäuchlein ist lediglich das Resultat von zuviel Naschereien an Thanksgiving.

rbr/sst

Star-News der Woche

Gala entdecken