Eva Mendes
© Getty Eva Mendes

Eva Mendes Queen of the Bongos

Trommelwirbel für Eva Mendes: Die amerikanische Schauspielerin entspannt sich auf ihre ganz spezielle Art - Befriedigung des Spieltriebs inklusive!

Stress am Arbeitsplatz ist auch bei den Stars in Hollywood ein altbekanntes Problem. Sich nach einem langen Drehtag noch entspannen zu können, ist eine Kunst. Manche Schauspieler, wie Jennifer Aniston oder Joseph Fiennes, machen Yoga, Eva Mendes hingegen übt lieber ihre Fingerfertigkeit - an den Bongos. Dank ihrer kubanischen Eltern stellte sie schon in jungen Jahren fest, dass das Trommelspiel sie beruhigt und moralisch aufrichtet. Und vielleicht spielt auch noch ein anderer Grund mit hinein: "Nun, in meinem Herzen bin ich immer noch fünf", gestand die 33-jährige Eva erst kürzlich in einem Interview gegenüber dem Magazin "Incoming Message" - Spieltrieb erfolgreich befriedigt

Ob sie so zukünftig auch die Crew zusammentrommeln wird? Bislang hat die "Hitch - Der Date Doktor"-Darstellerin ihre Kenntnisse an dem Intrument noch unter Dach und Fach gehalten. Trommeln tat sie immer nur alleine. "In der Öffentlichkeit sieht man eigentlich keine Mädchen Bongos spielen", wägt sie ab. "Ich glaube, es wäre richtig cool, wenn ich einfach mal die Bongos auspacken und lostrommeln würde." Fänden wir auch, liebe Eva.

Mit der Entspannung sollte es die nächsten Wochen allerdings noch düster aussehen. Zur Zeit dreht Eva an der Seite von Samuel L. Jackson den Thriller "Cleaner" - Spannung garantiert!