Eurovision Song Contest

Er ist unser Star für Baku

Nun steht es fest: Roman Lob wird beim diesjährigen "Eurovision Song Contest" für Deutschland antreten. Er hatte sich beim Finale von "Unser Star für Baku" gegen Ornella de Santis durchgesetzt

roman Lob

roman Lob

Am Ende wurde es noch mal richtig spannend bei "Unser Star für Baku": Gerade mal ein Prozent trennte die beiden Finalisten Roman Lob und Ornella de Santis am Donnerstag (16. Februar) in der letzten halben Stunde bei den Zuschauervotings voneinander. Und nicht nur die Kandidaten, auch die Juroren und , sowie Jury-Präsident konnten ihre Aufregung nicht mehr verbergen: Da wurden nervöse Grimassen gezogen und auf den Stühlen hielt es sowieso niemanden mehr.

Doch dann war es endlich offiziell: Roman Lob, jener Kandidat, der Jury und Zuschauer schon von der ersten Show an in seinen Bann gezogen hatte, wird nach Aserbaidschan reisen und für Deutschland beim "Eurovision Song Contest" antreten. "Ich liebe diesen Typen", sagte Thomas D und konnte seine Begeisterung für den Nachwuchssänger nicht mehr zurückhalten.

Castingshows

Die TV-Talentschmieden

Eurovision Song Contest: Unser Star für Baku  Es liegt ganz viel Lena in der Luft: Thomas D, Stefan Raab und Alina Süggeler, Frontfrau der Band "Frida Gold" wollen das Unmögliche möglich machen und den "Eurovision Song Contest" zwei Jahre nach Lenas fulminanten Sieg wieder nach Deutschland holen. Aber die Show startet mit einem Skandal über das Abstimmverfahren.
The Voice of Germany: Nena, Xavier Naidoo, Rea Garvey und die Band "The Bosshoss" suchen die schönste Stimme Deutschlands. Am 24
Deutschland sucht den Superstar: Das Urgestein unter den Castingshows erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Nicht zuletz
X Factor: Die Sendung X Factor, die ursprünglich von Castingshow-Mogul Simon Cowell erfunden wurde, überzeugt durch stimmgewalti

13

Nun tritt Roman Lob ein schweres Erbe an: Schließlich war der "Eurovision Song Contest" in den letzten zwei Jahren nur durch seine Vorgängerin Lena, die ebenfalls von Stefan Raab entdeckt wurde, auch für junge Leute wieder interessant geworden. Sie bescherte Deutschland im Jahr 2010 sogar den Sieg, im vergangenen Jahr reichte es immerhin noch für einen respektablen zehnten Platz.

Ob Roman Lob im Wettbewerb ebenfalls überzeugen kann, bleibt abzuwarten. Die richtigen Voraussetzungen bringt er jedenfalls mit: Die Zuschauer lieben den 21-jährigen Industriemechaniker mit der sanften Stimme, bis auf einen Ausrutscher belegte er bei "Unser Star für Baku" stets souverän den ersten Platz.

Am 26. Mai tritt er in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku nun mit dem Song "Standing Still", eine Komposition von , an. Und eines steht jetzt schon fest: Wenn der Sänger auf der Bühne steht, wird sicher niemand mehr still stehen - schon gar nicht Thomas D.

aze

Mehr zum Thema

Star-News der Woche