Emmy Rossum
© Getty Images Emmy Rossum

Emmy Rossum Trennung vom heimlichen Ehemann

Emmy Rossum trennt sich nach zwei Jahren von ihrem Freund Justin Siegel: Der entpuppt sich nun plötzlich als ihr Ehemann

Erst vergangene Woche machte die Trennung von Emmy Rossum und Justin Siegel die Runde. Letzerer war der Öffentlichkeit bis dato als Freund der "The day after tomorrow"-Darstellerin bekannt. Doch nun stellt sich heraus, dass die beiden sogar verheiratet waren. Das "Los Angeles County Registrar Recorder's Office" bestätigte gegenüber "E!Online", dass dem Paar eine amtliche Heiratserlaubnis ausgehändigt wurde, das Hochzeitsdatum steht jedoch unter Verschluss.

"Emmy und Justin haben sich entschieden, diesen Teil ihrer Beziehung als Geheimnis gegenüber der Öffentlichkeit zu wahren. Sie wollten ihre Hochzeit geheim halten, um zu verhindern, dass sie unter Beobachtung stehen", sagte ein Insider laut "PerezHilton.com".

Aus ihrer Beziehung haben die 22-Jährige und der fünf Jahre älterer Musikproduzent, die 2007 erstmals gemeinsam als Paar auftraten, nie ein Geheimnis gemacht. In amerikanischen Medien wird nun aber gemunkelt, dass die beiden bereits seit zwei Jahren verheiratet sein sollen.

Ist also eine Blitzhochzeit der Grund, warum Emmy Rossum und Justin Siegel ihren Bund fürs Leben bislang geheim halten wollten?

jgl