Emma Thompson
© WireImage.com Emma Thompson

Emma Thompson Im Kampf gegen Aliens

Emma Thompson wird möglicherweise im dritten Teil von "Men in Black" mitspielen. An der Seite von Will Smith soll sie die Agentin Oh verkörpern

Will Smith und Tommy Lee Jones müssen im dritten Teil der Science-Fiction-Komödie "Men in Black" mit einer neuen Chefin rechnen. Wie "Deadline.com" berichtet, steht Emma Thompson derzeit in Verhandlungen für die Rolle der Agentin Oh, die für die Leitung der MIB verantwortlich sein wird. Thompson würde damit Schauspieler Rip Torn ersetzen, der in den letzten beiden "Men in Black"-Filmen Agent Z verkörperte.

Auch in "Men in Black 3" werden Will Smith und Tommy Lee Jones wieder als Agent Jay und Agent Kay im Einsatz sein, um die Welt vor den Angriffen Außerirdischer zu beschützen. Ebenfalls mit von der Partie ist Josh Brolin, der Agent Kay in jüngeren Jahren spielen wird. Die Dreharbeiten werden voraussichtlich Mitte November beginnen und im Sommer 2012 soll der Film im Kino laufen.

Emma Thompson war zuletzt unter anderem als Professor Sybil Trelawney in "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" sowie in "Harry Potter und der Orden des Phönix" zu sehen und als Nanny McPhee in "Eine zauberhafte Nanny – Knall auf Fall in ein neues Abenteuer". Im August 2010 wurde die 51-Jährige mit einem Stern auf dem "Walk of Fame" in Los Angeles geehrt.

kma