Emma Thompson

Mit Schwein zum Stern

Emma Thompson wurde mit einem Stern auf dem Walk of Fame geehrt und erschien zur Feier mit einem Schwein

Emma Thompson

Der 2416. Stern auf dem Hollywood Walk of Fame ist vergeben: Seit Freitag (6. August) darf sich Emma Thompson über ihn freuen. Und passenderweise liegt er direkt vor einem Pub: "Das ist wirklich angemessen", sagte die gebürtige Britin dem "Hollywood Reporter".

Walk of Fame

Eine Straße voller Stars

10. Februar 2017   Dusty Rose stiehlt Papa Adam Levine die Show. Der Maroon 5-Sänger durfte bei der offiziellen Zeremonie seinen Stern auf dem "Walk of Fame" enthüllen. Als Unterstützung hatte er seine Frau Behati Prinsloo und seine vier Monate alte Tochter dabei. 
11. Januar 2017: Die Enthüllung ist gelungen, Amy Adams bekommt ihren eigenen Stern auf dem Hollywood Boulevard. Sie reiht sich zu den anderen 2597 Sternen.
11. Januar 2017: Demütig und ehrfürchtig verbeugen und küssen Amy Adams und ihre sechjährige Tochter Aviana den Stern für die Fotografen.
5. Januar 2017: Viola Davis bekam im Laufe ihrer Schauspielkarriere viele Auszeichnungen und Nominierungen. Nun ist sie mit einer eigenen Plakette auf dem "Walk of Fame"in Hollywood verewigt.

133

Zur Einweihung erschien die zweifache Oscar-Preisträgerin mit einem Schwein, wie schon im März zur Premiere ihres Films "Eine zauberhafte Nanny - Knall auf Fall in ein neues Abenteuer" und prostete mit einem Pils den anwesenden Fotografen und Fans zu. Da der Pub "The Pig n' Whistle" heißt, passte ihr vierbeiniger Freund umso besser ins Bild.

Begleitet wurde Emma von Hugh Laurie, den sie aus der gemeinsamen Studienzeit an der britischen Cambridge Universität kennt, und von Maggie Gyllenhaal, mit der sie für den Film "Eine zauberhafte Nanny - Knall auf Fall in ein neues Abenteuer" vor der Kamera stand.

Doch nach der Feier gab es auch noch einen Wehrmutstropfen, denn Emma Thompson verkündete per Pressemitteilung ihren vorläufigen Ausstieg aus dem Filmgeschäft: "Ich finde den Job, den ich habe, emotional sehr anstrengend. Ich leide gelegentlich an leichten Depressionen, die ich für was ganz Gewöhnliches halte. Im kommenden Jahr werde ich eine Auszeit nehmen. Ich will keine Spenden sammeln, auftreten oder reisen - außer um meiner Familie neue Perspektiven zu ermöglichen."

jgl

Maggie Gyllenhaal und Hugh Laurie ließen es sich nicht nehmen, ihrer Kollegin udn Freundin Emma Thompson zu gratulieren.

Maggie Gyllenhaal und Hugh laurie ließen es sich nicht nehmen, ihrer Kollegin und Freundin Emma Thompson zu gratulieren.

Star-News der Woche

Gala entdecken