Emma Thompson

Im Kampf gegen Aliens

Emma Thompson wird möglicherweise im dritten Teil von "Men in Black" mitspielen. An der Seite von Will Smith soll sie die Agentin Oh verkörpern

Emma Thompson

und müssen im dritten Teil der Science-Fiction-Komödie "Men in Black" mit einer neuen Chefin rechnen. Wie "Deadline.com" berichtet, steht derzeit in Verhandlungen für die Rolle der Agentin Oh, die für die Leitung der MIB verantwortlich sein wird. würde damit Schauspieler Rip Torn ersetzen, der in den letzten beiden "Men in Black"-Filmen Agent Z verkörperte.

Walk of Fame

Eine Straße voller Stars

4. Mai 2017  Doppelstern für die Liebe: Goldie Hawn und Kurt Russell werden mit je einem Stern auf dem Walk of Fame verewigt.
4. Mai 2017  Auch Kate Hudson, Quentin Tarantino und Reese Witherspoon freuen sich mit dem Paar.
21. April 2017  Eine schrecklich süße Familie! "Guardians of the Galaxy"-Star Chris Pratt bekommt seinen eigenen Stern auf dem Walk of Fame und bringt zur Freude seiner Fans nicht nur seine Frau Anna Faris mit, sondern auch seinen ganz bezaubernden, 4-jährigen Sohn Jack Pratt.
Geteilte Freude ist doppelte Freude: Chris Pratt und Sohnemann Jack finden selbst in dem Trubel auf dem Hollywood Boulevard einen kurzen, innigen Moment nur für sie beide.

139

Auch in "Men in Black 3" werden Will Smith und Tommy Lee Jones wieder als Agent Jay und Agent Kay im Einsatz sein, um die Welt vor den Angriffen Außerirdischer zu beschützen. Ebenfalls mit von der Partie ist , der Agent Kay in jüngeren Jahren spielen wird. Die Dreharbeiten werden voraussichtlich Mitte November beginnen und im Sommer 2012 soll der Film im Kino laufen.

Emma Thompson war zuletzt unter anderem als Professor Sybil Trelawney in " und der Gefangene von Askaban" sowie in "Harry Potter und der Orden des Phönix" zu sehen und als Nanny McPhee in "Eine zauberhafte Nanny – Knall auf Fall in ein neues Abenteuer". Im August 2010 wurde die 51-Jährige mit einem Stern auf dem "Walk of Fame" in Los Angeles geehrt.

kma

Star-News der Woche