Emily Deschanel: Emily Deschanel, Henry Hornsby Deschanel
© Splashnews.com Emily Deschanel, Henry Hornsby Deschanel

Emily Deschanel Vegan essen mit Henry

"Bones"-Star Emily Deschanel gönnte sich samt Mann und Söhnchen ein Essen im veganen Restaurant. Die Schauspielerin ernährt ihren kleinen Henry rein vegetarisch

Das Restaurant "Crossroads" in Los Angeles ist bei den Hollywoodstars wegen seiner exquisiten veganen Küche sehr beliebt. Kein Wunder also, dass auch "Bones"-Star Emily Deschanel, eine bekennende Veganerin und Tierschützerin, dort oft zu Gast ist. Am Donnerstag (23. Mai) nahm die 36-Jährige sogar ihre kleine Familie mit zum Mittagessen: Gemeinsam mit ihrem Söhnchen Henry, 18 Monate, und ihrem Mann David Hornsby wurde sie vor dem In-Lokal gesichtet.

Ganz entspannt in Jeans und Blazer trug Emily Deschanel ihren Henry über die Straße. Als Hauptdarstellerin der Krimiserie "Bones - Die Knochenjäger" hat die Schwester von Zooey Deschanel ("New Girl") nicht oft Zeit für solche Familienausflüge. "Es ist unglaublich schwierig, die Arbeit und Kindererziehung unter einen Hut zu bekommen", sagte sie vor kurzem "nydailynews.com". "Es bringt mich jeden Tag um. Ich hadere täglich damit", gestand Deschanel.

Denn natürlich versucht sie, für ihren Henry die bestmögliche Mutter zu sein. Dazu gehört ihrer Meinung nach auch eine fleischlose Ernährung. "Wir erziehen Henry vegetarisch. Er wird hauptsächlich vegan leben und immer ein Mitbestimmungsrecht haben aber wir werden ihm beibringen, warum wir unser Essen so auswählen", sagte sie der Website "Mother Nature Network" im Februar. Während sie seit Jahren vegan lebt, ernähre sich ihr Mann David Hornsby jedoch nicht hundertprozentig ohne tierische Produkte.

Ins vegane Restaurant geht er wohl trotzdem gerne mit, denn Emily Deschanel ist dort Stammgast. "Hatte gestern Abend schon wieder ein unglaubliches Essen im @crossroads8284", twitterte sie etwa schon Anfang April - und bedankte sich beim Koch Tal Ronnen persönlich.