Ellen Degeneres
© WireImage.com Ellen Degeneres

Ellen DeGeneres Ellen geht - wer kommt?

Ellen DeGeneres hat sich nun offiziell aus der US-Castingshow "American Idol" zurückgezogen. Ihre Nachfolgerin soll schon feststehen, heißt es: Jennifer Lopez. Bestätigt ist das noch nicht

Sie will kein Jurymitglied bei "American Idol" mehr sein: Ellen DeGeneres war schon seit Monaten unglücklich damit, über die Sangestalente zu entscheiden. Stress mit Co-Juror Simon Cowell und mangelnde Akzeptanz bei den Fans sollen die Ursachen gewesen sein. Immerhin kann Ellen viel Erfahrung im US-Showgeschäft vorweisen, mit Musik hat sie aber bisher wenig zu tun gehabt. So wurde die beliebte Moderatorin in der Jury zum Außenseiter. Der Fernsehsender Fox und die Produktionsfirma FremantleMedia baten Ellen, mit ihrem Ausstieg zu warten, bis sie einen Ersatz für sie gefunden hätten, berichtet der oft gut informierte Blog "Deadline Hollywood".

Am Nachmittag des 29. Juli verriet eine offizielle Mitteilung des Senders Fox dann tatsächlich, dass Ellen DeGeneres ihren ursprünglich auf zwei Jahre angelegten Vertrag schon nach einem Jahr beenden wird. Sie dankt, Fox dankt, alles gut. "Deadline Hollywood" will wissen, dass Jennifer Lopez als Ellen-Ersatz gewonnen worden ist. Zuvor hatte es schon Gerüchte gegeben, der Sender stehe in Verhandlungen mit Jessica Simpson. Beide haben derzeit Probleme, an alte musikalische Erfolge anzuknüpfen und könnten über eine Staffel prominenter TV-Auftritte ganz glücklich sein.

Wer den ebenfalls aus "American Idol" ausgestiegenen Simon Cowell in der kommenden Staffel ersetzen wird, ist weiterhin unklar. Ellen DeGeneres wird jedenfalls auch ein Cowell-Nachfolger nicht mehr stören können.

cfu