Elisabetta Canalis und George Clooney
© Getty Images Elisabetta Canalis und George Clooney

Elisabetta Canalis + George Clooney "Geliebt wie nie zuvor"

Elisabetta Canalis bricht erstmals ihr Schweigen über ihre Beziehung mit George Clooney und schwärmt: "Ich bin glücklich wie eine 18-Jährige"

Elisabetta Canalis hat ihr Schweigen über ihre Beziehung mit George Clooney gebrochen und der italienischen "Vanity Fair" vom Leben mit dem begehrten Hollywoodstar berichtet. "Ich bin glücklich wie eine 18-Jährige", schwärmt die 31-Jährige von ihrer großen Liebe.

Dank George habe ihr Leben wieder Farbe bekommen, sie fühle sich leicht und unbeschwert. "Die, die uns kritisieren oder Geschichten über uns erfinden, sind nur neidisch", sagte die italienische Schauspielerin beim Interview in Georges Villa am Comer See. Seit rund einem Jahr sind der Mann aus Hollywood und die italienische Moderatorin ein Paar und Elisabetta beschreibt den 49-Jährigen als einen sehr fürsorglichen Partner: "George versichert mich seiner Liebe ständig. Wir stehen uns sehr nahe. Ich fühle mich geliebt wie nie zuvor".

Seine Unterstützung kann sie momentan sicherlich gut gebrauchen: Die Italienerin war vor kurzem in die Schlagzeilen geraten, als ein italienisches Callgirl gegenüber einer Zeitung angab, mit Elisabetta Canalis Kokain konsumiert zu haben.

Doch die Gerüchte können dem Glück der beiden offenbar nichts anhaben, denn der nächste Auftritt auf dem roten Teppich steht bereits bevor: George Clooney und Elisabetta Canalis wollen am 29. August bei der Verleihung der "Emmy Awards" erscheinen, wo Clooney für sein Engagement für die Opfer des Erdbebens in Haiti einen Preis verliehen bekommt.

sst