Elin Nordegren Gelassen - und ohne Ehering

Elin Nordegren hat sich erstmals seit Bekanntwerden der zahlreichen Affären ihres Mannes Tiger Woods in der Öffentlichkeit gezeigt

Nach außen hin wirkt sie ganz ruhig, auch wenn die große Sonnenbrille den Blick auf Elin Nordegrens Augen verhindert: Die Ehefrau von Tiger Woods hat sich erstmals wieder in der Öffentlichkeit gezeigt.

Seit Bekanntwerden der zahlreichen Affären ihres Ehemannes (derzeit behaupten 13 Damen, dem Golfprofi seine Freizeit mit Leib und Herz versüßt zu haben), war die 29-jährige Schwedin untergetaucht. Ihre Mutter und ihre Schwester standen ihr bei und bis auf einen panischen Notruf, nachdem ihre Mutter eine Lebensmittelvergiftung erlitt, hörte man nichts von Elin.

Augenscheinlich hat sie sich in dieser Zeit Gedanken gemacht, wie es mit ihr und Tiger Woods weitergehen könnte und ist möglicherweise bereits zu einem Ergebnis gekommen: Elin trägt ihren Ehering nicht mehr. Bislang hatte sie das Liebespfand ihres Mann zumindest in der Öffentlichkeit stets getragen.

Steht also wirklich die Scheidung an? Oder erträgt Elin Nordegren es im Moment einfach nicht, das Symbol zu tragen, das eigentlich für die eheliche Treue von Tiger Woods stehen sollte?

cqu