Ehrliche Worte von der Carrière-Tochter: Heidi Klum und GNTM-Kandidatin Elena Carrière
© Getty Images Heidi Klum und GNTM-Kandidatin Elena Carrière

Ehrliche Worte von der Carrière-Tochter Das denkt GNTM-Elena über Heidi Klum

Elena Carrière gehört zu den Favoritinnen bei "Germany’s next Topmodel" und gab jetzt preis, was sie über Heidi Klum denkt

GNTM, Jury
TV
Mathieu Carrière ist in Sorge um seine Tochter Elena

Bei "Germany’s next Topmodel" kommen die Kandidatinnen ihrer Modelmama Heidi Klum so nah, wie wahrscheinlich die wenigsten. Die 42-Jährige animiert ihre Mädels bei den Foto-Shootings, bewertet sie auf dem Laufsteg und gibt ihnen zwischendurch Ratschläge für eine perfekte Modelkarriere. Elena Carrière, Tochter des Schauspielers Mathieu Carrière, gehört zu den Favoritinnen der Show und hat eine klare Meinung zu der Chef-Jurorin, die ihr bisher jede Woche ein Foto überreichte.

Wie ein Kind

"Als ich das erste Mal live vor ihr stand, war sie so perfekt, dass ich dachte, ich will sie mal anfassen", so die 19-Jährige ehrfürchtig gegenüber der "Hamburger Morgenpost". Doch so nett Elenas Haltung von Heidi auch sein mag, eine ihrer Aussagen regt dann doch zum Nachdenken an. "Sie ist wie ein Kind im Körper einer Erwachsenen. Natürlich hat sie eine gewisse Distanz, wenn sie mit uns arbeitet. Aber wenn die Kameras nicht laufen, ist sie lockerer, als ich gedacht hätte." Ja, dass das Supermodel manchmal wie ein Kind wirkt, sehen sicherlich auch die vielen Zuschauer gelegentlich so. Immerhin regt Heidi ihre Mädchen nur zu gerne dazu an, während der Shootings ein bisschen mehr aus sich heraus zu kommen und Quatsch zu machen.