Edward Norton
© Getty Images Edward Norton

Edward Norton Laufen mit Massai-Kriegern

Edward Norton wird am "New York Marathon" teilnehmen: Dafür trainierte der Schauspieler mit Massai-Kriegern in Afrika

Edward Norton läuft für Afrika, genauer gesagt für den Stamm der Massai. Beim diesjährigen "New York Marathon" wird der "Incredible Hulk"-Star gemeinsam mit drei Massai-Kriegern starten.

Edward will damit die "Massai Wilderness Conversation" unterstützen, die sich für die ost-afrikanischen Stamm und dessen Schutz einsetzt. In Kenia absolvierte der Schauspieler schon einmal ein paar Trainingseinheiten mit den Massais. Einer seiner Mitläufer, der Safari-Führer Parashi Ntainin, soll sogar so schnell sein, dass er die 42 Kilometer beim Marathon in weniger als 150 Minuten schaffen könnte. Edward selbst machen hingegen seine Schmerzen in Bein und Knie zu schaffen. Trotzdem ist er zuversichtlich, dass er die Strecke schaffen wird: "Ich freue mich sehr auf den Marathon", so Edward Norton im "CNN"-Interview.

jan