Eddie Murphy
© Getty Eddie Murphy

Eddie Murphy Trennung nach zwei Wochen

Das war ja mal gar nichts: Nach seiner spirituellen Traumhochzeit auf Bora Bora hat sich Schauspieler Eddie Murphy von seiner Frau getrennt

Gerade mal zwei Wochen hielt die spirituelle Verbindung zwischen Eddie Murphy und Tracey Edmonds. Noch bevor die beiden rechtsgültig die Ringe tauschen konnten, war alles schon wieder vorbei: "Nach gründlichen Diskussionen haben wir beschlossen, keine legale Heirat zu feiern, da es nicht mehr nötig ist, unsere Beziehung weiter zu definieren", sagten Eddie und Tracey gegenüber dem amerikanischen Magazin "People". "Die symbolische Vereinigung auf Bora Bora hat die tiefe Liebe, Freundschaft und den Respekt repräsentiert, die wir füreinander auf einem spirituellen Level empfinden. Wir haben beschlossen, Freunde zu bleiben."

Ob die beiden tatsächlich befreundet bleiben, wird sich zeigen. Eddie soll seine "Braut" bei mehreren Gelegenheiten vor anderen Leuten angeschrien haben - nicht sehr respektvoll.