Eddie Cibrian
© Getty Images Eddie Cibrian

Eddie Cibrian "Wir sind alle nur Menschen"

Eddie Cibrian hat sich zum ersten Mal über die Trennung von seiner Frau Brandi Glanville geäußert. Die erbat sich eine Auszeit wegen Eddies Affäre mit LeAnn Rimes

Für Eddie Cibrians Ehefrau Brandi Glanville war es bestimmt nicht leicht, in Zeitungen lesen zu müssen, dass ihr Mann eine Affäre mit Sängerin LeAnn Rimes haben soll. Nachdem Brandi zunächst öffentlich zu ihm hielt, verkündete sie später, dass sie und Eddie sich eine Auszeit nehmen werden: "Eddie und LeAnn verdienen einander", kommentierte sie die außerehelichen Aktivitäten ihres Mannes.

Jetzt äußerte Eddie sich erstmalig in einem Interview zu seiner Ehekrise: "Wir sind alle nur Menschen und keiner ist perfekt. Fakt ist, dass ich meine Familie liebe und ein toller Vater bin", sagte er im Gespräch mit "Entertainment Tonight". Er sei sehr betrübt darüber, dass in der Öffentlichkeit alles aufgebauscht werde.

"Ich habe keine Ahnung, wie die Menschen mich wahrnehmen," sagt der Schauspieler weiter. "Aber wenn du an einem bestimmten Punkt in der Karriere erreicht hast, fühlst du dich, als wärst du in einem Goldfischglas unter Beobachtung." Bevor bekannt wurde, dass Eddie Cibiran seine Frau mit LeAnn Rimes betrog, musste er sich jedenfalls noch nicht über zuviel öffentliches Interesse an seiner Person beschweren.