Nina Eichinger
© Getty Images Nina Eichinger

DSDS - Nina Eichinger Fuß gebrochen

"DSDS"-Jurorin Nina Eichinger brach sich bei einem Reitunfall den Mittelfußknochen. Jetzt muss die Münchenerin für vier Wochen einen Gips tragen

So ein Pech: Die "Deutschland sucht den Superstar"-Jurorin Nina Eichinger brach sich bei einem Reitunfall den Mittelfußknochen. Jetzt muss die Tochter von Filmproduzent Bernd Eichinger statt sexy Highheels ein Gipsbein hinter dem Jury-Tisch der Castingshow verstecken.

"Das war eigentlich total unspektakulär", beschreibt Nina den Unfallhergang. "Es war eisig, wir sind im Schritttempo über eine leichte Schräge gegangen. Dann ist das Pferd ausgerutscht. Leider war mein Fuß noch unter ihm," erzählte sie der Zeitschrift "Bunte". Jetzt muss sie eine Zwangspause einlegen. Doch Freunde und Familie kümmern sich um Nina: Hund Tipsy wird von Stiefmama Sabine Gassi geführt und auch ihre WG-Mitbewohner umsorgen die MTV-Moderatorin liebevoll.

In zwei Wochen gehen die Dreharbeiten für die RTL-Show weiter und da darf die 27-Jährige nicht fehlen - auch mit Gips nicht. Doch Nina Eichinger lässt sich durch ihr Handicap gar nicht beeindrucken: "Ich habe ja keine andere Wahl. Der Gips und ich gehören zusammen für die nächsten vier Wochen."

dvo