Drew Barrymore Sturm und Drang

Jahrelang hatte sich Drew Barrymore unter Kontrolle. Jetzt schockt sie mit Feier- und Flirt-Exzessen

Ex-Freund Justin Long konnte angeblich mit Drew Feier-Exzessen nicht umgehen
© Wireimage.comEx-Freund Justin Long konnte angeblich mit Drew Feier-Exzessen nicht umgehen

Langweilig war Drew Barrymore, 33, nie.

Die Gelage mit ihrer "Drei Engel für Charlie"-Mädels-Crew rund um Cameron Diaz und Lucy Liu sind ebenso legendär wie Drews Hang zu schrägen Typen. Zwei Ehen - mit Barmann Jeremy Thomas und Comedian Tom Green - scheiterten nach weniger als einem Jahr. Was Drew aber ebenso wenig aus der Bahn geworfen hat wie das Ende ihrer Fünf-Jahres-Beziehung mit dem Strokes-Drummer Fabrizio Moretti. Doch seit Schluss ist mit Justin Long, scheint die Schauspielerin durch den Wind zu sein. Long, ihr Co-Star in der Komödie mit dem bezeichnenden Titel "Er steht einfach nicht auf Dich!". hatte Drew im Juli den Laufpass gegeben.

Drew macht Druck auf der Suche nach einer neuen Liebe: Erst wurde die Alkoholgefährdete - schon mit 13 Jahren musste sie das erste Mal in die Rehab - wild tankend und turtelnd in einer Bar gesichtet. Ihr Party-Partner war der 23-jährige "Gossip Girl"-Darsteller Chace Crawford. Nur einen Tag später vergnügte Drew sich mit dessen Serienkollegen Ed Westwick, 21, bei einem Konzert der Rocker Kings of Leon. "Es wurde heftig gefeiert und rumgemacht", berichten Augenzeugen.

Auf der anderen Seite kümmert sich Drew um ihren guten Ruf: Im Interview mit dem US-Magazin "Harper's Bazaar" zeigte sich die Schauspielerin aufgeräumt und klar: "Zum ersten Mal definiere ich mich nicht über einen Mann", sagte sie. Im Gegenteil, sie wolle sich ganz ihren Freunden widmen. Bleibt zu hoffen, dass sie sich die richtigen ausgesucht hat.