Drew Barrymore
© Getty Images Drew Barrymore

Drew Barrymore Familie statt Karriere

Nach über 30 Jahren legt Drew Barrymore jetzt eine Pause vom Film-Business ein, um sich voll und ganz auf ihre Mutter-Rolle zu konzentrieren

Drew Barrymore, 39, hat fast ihr gesamtes Leben vor der Kamera verbracht. Bereits im Alter von von 11 Monaten drehte sie ihren ersten Werbe-Clip, mit sieben Jahren gelang ihr dann der große Durchbruch mit "ET – Der Außerirdische". Seither spielte sie in rund 70 Filmen mit - damit soll jetzt aber erstmal Schluss sein. Denn Drew hat gerade die Rolle ihres Lebens: Mutter. "Ich will die Schauspielerei zurückschrauben, um mich ganz meiner Familie widmen zu können", so der Hollywood-Star in der "Today Show". "Es ist hart, für die Kinder da zu sein, wenn du vor ihnen aufwachst und erst wieder nach Hause kommst, wenn sie schon schlafen. Das ist nicht, was ich mir unter einem Familien-Leben vorstelle."

Wie es ist, das Kind einer Berühmtheit zu sein, weiß Drew aus eigener Erfahrung. Beide Eltern waren ebenfalls Schauspieler. "Ich hatte eine ziemlich untraditionelle Kindheit. Heute kann ich mit Abstand darauf zurückblicken und sagen: 'Ich will das genaue Gegenteil, ich will eine ganz traditionelle Mutter sein'", so Drew weiter. Traurig ist sie aber nicht über ihre Vergangenheit, im Gegenteil: "Ich bin dankbar dafür, dass ich quasi ohne Eltern aufgewachsen bin, sonst würde ich all diese Traditionen und Werte nicht so sehr zu schätzen wissen."

Seit 2012 ist sie mit Kollege Will Kopelman verheiratet, im gleichen Jahr kam Tochter Olive, 2, zur Welt. Im April machte die kleine Frankie das Familien-Glück perfekt.