Dita Von Teese
© Wireimage.com Dita Von Teese

Dita Von Teese Das Ende ist ein wahrer Schocker

Dita Von Teese und der schrille Marilyn Manson waren ein äußerst ungewöhnliches Ehepaar. Nur ihre Trennung verläuft erstaunlich spießig

Sie waren unbestritten das bizarrste Paar

des Showbiz. Jeder Auftritt von Dita Von Teese, 34, und ihrem Gatten Marilyn Manson, 38, - eine Inszenierung der Extraklasse. Mit reichlich Make-up und schrillen Outfits setzten sich die Nackt-Künstlerin und der Schock-Rocker vom Durchschnitt und von der Norm ab. Doch nun sieht es ganz danach aus, als würde ihre Ehe ganz bürgerlich, fast schon spießig enden. Einfach schockierend!

Die Fans des düsteren Rockstars dürften jedenfalls entsetzt sein, mit welch kleinbürgerlichen Zwistigkeiten ihr Idol momentan für Schlagzeilen sorgt. So soll sich das Noch-Ehepaar ganz bieder um die Haustiere streiten, die Dita bei ihrem Auszug mitgenommen hatte. Marilyn will angeblich unbedingt die Katzen Lily und Aleister zurück, das Dackelpaar könne sie behalten. Wie humorlos die Ehe jedoch nach nur einem Jahr beendet wird, machte der Rockstar deutlich, als er beim Gericht nun einen Antrag einreichte, mit dem er sich vor Unterhaltszahlungen drücken will. "Sie bekommt keinen Cent mehr", soll er wütend verkündet haben. Wenn die Liebe endet, werden auch Schock-Rocker knauserig. Für Irritationen sorgte bereits die Bekanntgabe der Trennung. Mit den in Hollywood üblichen "unüberbrückbaren Differenzen" reichte die Burlesque-Tänzerin an Weihnachten in Los Angeles die Scheidung ein. Ins schräge Bild schien nur zu passen, dass der Sänger den Auszug seiner Gattin nicht mal bemerkt haben soll. Sie habe ihm die Trennung nicht persönlich mitteilen können, weil er unerreichbar gewesen sei, so die Begründung von Dita. Manson, der sich sonst gern als weltoffener, Konventionen verachtender Künstler darstellt und propagiert: "Man sollte über alles sprechen", schweigt sich nun mit der ehemals Geliebten aus.

Der wahre Grund für das Ende der Ehe seien Mansons "Dämonen" gewesen - seine Drogen- und Alkoholprobleme sowie die unstillbare Lust zu feiern. Während er sich die Nächte um die Ohren schlug, wünschte sich Dita ein beschaulicheres Leben und eine Familie. "Marilyn steckt in einer ernsten Midlife-Krise", stellen seine Freunde erschreckt fest. Das wirkt schon fast amüsant bei jemandem, der immer als eine Art alters- und geschlechtsloses Wesen durch die Welt schwebte. Seit der Trennung bekämpft er seine Krise mit dem ganz klassischen Männer-Trost: jung, hübsch, willig. Kaum war Dita aus dem Haus, hatte Manson schon passenden Damenersatz gefunden. Die Schauspielerin Evan Rachel Wood streichelt nun sein Ego. In Windeseile modelte er die 19-Jährige in ein Dita-Double um. Schließlich muss die Show ja weitergehen.