Dita von Teese

Abschied von Greta

Burlesque-Star Dita von Teese trauert um ihre Dackelhündin: Greta starb am Samstag in den Armen ihres Frauchens

Dita von Teese

16 Jahre waren die beiden Damen unzertrennlich, jetzt musste von ihrer geliebten Hündin Greta Abschied nehmen: Die Dackeldame starb am Samstag (22. August) nach kurzer Krankheit.

Haartolle + Co.

Dreharbeiten

So einfach und doch bezaubernd kann man sich die Haare aus dem Gesicht halten. Mit Mittelscheitel dreht sich Chloe Grace Moretz jeweils die vorderen Strähnen ein und steckt sie am Hinterkopf zusammen.
Leicht eingedreht bekommt der punkig-harte Irokesenschnitt von Kelly Osbourne eine schöne, weibliche Note.
Die Vielseitigkeit von Kurzhaarschnitten demonstriert Scarlett Johansson bei der "Avengers"-Premiere in London mit dieser locker eingedrehten, schwungvollen Frisur.
Zu Marion Cotillards überreich mit Knöpfen und Schmucksteinen besetzten Kleid passt die verspielte, seitliche Haartolle hervorragend.

55

Der Burlesque-Star teilte seinen Fans die traurige Nachricht via Twitter mit: "Danke für all eure Anteilnahme zu meinem Hund Greta. Sie ist gestern ganz friedlich in meinen Armen bei uns zuhause gestorben. Sie fehlt mir mehr als ich sagen kann."

Ganz allein bleibt Dita von Teese nach dem Tod von Greta glücklicherweise nicht zurück: Die 37-Jährige hat ein ausgeprägtes Faible für Dackel und besitzt noch eine langhaarige fuchsfarbene Spürnase, die sie nun sicher trösten wird.

gsc

Star-News der Woche