Diane Keaton
© Getty Images Diane Keaton

Diane Keaton Ausgezeichnetes Vorbild

Diesmal geht es nicht nur um ihre schauspielerische Leistung: Diane Keaton erhält vom Fachblatt "The Hollywood Reporter" den "Sherry Lansing Leadership Award"

Diane Keaton durfte sich während ihrer Karriere als Schauspielerin unter anderem schon über einen Oscar und einen Golden Globe freuen. Nun wird ihr noch eine weitere Ehre zuteil: In diesem Jahr erhält die 66-Jährige den "Sherry Lansing Leadership Award", wie der "Hollywood Reporter" am Montag (12. November) mitteilte.

Diese jährliche Auszeichnung wird Frauen in der Unterhaltungsindustrie verliehen, die als Pionierinnen auf ihrem Gebiet gelten und sich dazu wohltätig engagieren. Die Wahl fiel auf Diane Keaton, da diese anderen Frauen über vier Jahrzehnte gezeigt habe, was sie alles erreichen, bewegen und verändern können, so Janice Min, Chefredakteurin des "Hollywood Reporter". Weiter lobte Min Diane Keaton als "brilliante Schauspielerin und ein Vorbild für Frauen jeder Generation".

Die Verleihung wird am 5. Dezember 2012 beim "The Hollywood Reporter's Annual Women in Entertainment Breakfast" im "Beverly Hills Hotel" stattfinden. Zugleich will das Magazin an diesem Tag seine jährliche Liste der 100 mächtigsten Frauen in der Unterhaltungsbranche bekanntgeben.

Diane Keaton wurde Anfang der siebziger Jahre mit ihrer Rolle als "Kay Adams-Corleone" in Francis Ford Coppola's "Der Pate" einem breiteren Publikum bekannt. Berühmtheit erlangte sie jedoch durch die Filme von Woody Allen, im Jahr 1978 wurde sie für ihre Darstellung als "Annie Hall" in "Der Stadtneurotiker" als beste Hauptdarstellerin mit dem Oscar ausgezeichnet.

Im Frühjahr 2013 wird Diane Keaton Medienberichten zufolge gemeinsam mit Michael Douglas für die romantische Komödie "And So It Goes" vor der Kamera stehen.

sbu

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild