Johnny Depp Vanessa Paradis
© Wireimage.com Johnny Depp Vanessa Paradis

Depp + Paradis Hochzeit im Sommer?

Johnny Depp und Vanessa Paradis leben seit über zehn Jahren ohne Trauschein zusammen. Nun wollen sie ihre Liebe aber doch auf dem Papier verewigen

Johnny Depp und Vanessa Paradis leben seit über zehn Jahren zusammen. Immer wieder haben sie betont, dass sie keinen Trauschein als Liebesbeweis brauchen. Nun scheinen sie doch Hochzeitsabsichten zu hegen. Das US-Magazin "Life & Style" berichtet, dass die beiden noch in diesem Sommer, genauer gesagt am 14. Juni, vor den Traualtar treten wollen.

Auslöser für die Heiratspläne soll Vanessa Paradis sein. "Sie hat Johnny vor kurzem erzählt, dass sie gerne heiraten würde. Und da er sie so sehr liebt und sie glücklich machen möchte, will er sie nun zur Frau nehmen", erzählte ein enger Freund des Paares der "Life & Style".

Die Trauung soll im US-Bundesstaat Georgia stattfinden. "Die beiden wollen Johnnys Familie, die in Florida lebt, die Anreise erleichtern. Deshalb haben sie Tybee Island in Georgia ausgesucht. Die Einladungen werden schon in wenigen Wochen verschickt", berichtete der Freund der beiden weiter.

Johnny Depp, der in den 80er Jahren bereits mit der Visagistin Lori Anne Allison verheiratet war, hatte zuvor immer betont, dass er einer Hochzeit mit Vanessa Paradis nicht im Wege stehen würde: "Im Grunde genommen sind wir ja verheiratet. Aber würde sie jemals sagen, dass wir uns trauen sollen, würde ich keine Sekunde zögern". Vielleicht ist die Zeit für die beiden jetzt gekommen.

jgl