David Gahan
© Getty Images David Gahan

Depeche Mode - David Gahan Krankenhaus statt Konzert

David Gahan musste kurz vor einem Auftritt mit seiner Band "Depeche Mode" in Athen überraschend in ein Krankenhaus eingeliefert werden

20.000 enttäuschte Gesichter in Athen: Am Dienstag (12. Mai) mussten tausende "Depeche Mode"-Fans auf ein Konzert ihrer Idole verzichten, da Frontmann David Gahan kurz vor einem Auftritt in seiner Kabine zusammengebrochen war. Der Sänger wurde umgehend in ein Krankenhaus in der griechischen Hauptstadt gebracht.

"Es tut uns wirklich leid, dass das Konzert heute abgesagt werden muss ... Dave ist in seiner Umkleide sehr schlecht geworden", teilte ein Sprecher des Konzertveranstalters laut des Musikmagazins "Rolling Stone" der wartenden Menge mit.

Was genau dem Sänger fehlt, ist nicht bekannt. In einigen Medien ist die Rede von einem Magen-Darminfekt, andere berichten von Galle-Problemen.

Inzwischen scheint es David Gahan aber wieder besser zu gehen: Der Veranstalter deutete nämlich bereits an, dass das Konzert vielleicht schon heute (13. Mai) nachgeholt werden kann.

Update vom 14. Mai:

Bisher konnte das ausgefallene Konzert nicht nachgeholt werden. Auch der für den 14. Mai geplante Gig im türkischen Istanbul wird nicht stattfinden können, heißt es auf "depechemode.de". "Nach der Erkrankung von Dave Gahan an einer Magen-Darm-Infektion befindet sich der Sänger von Depeche Mode zu ärztlichen Untersuchungen noch immer im Krankenhaus. Ihm geht es nach Informationen aus dem Umfeld aber schon besser", ist auf der Website zu lesen. Auch der für den 16. Mai geplante Auftritt in Bukarest steht leider auf der Kippe.

rbr