Dennis Rodman
© Getty Images Dennis Rodman

Dennis Rodman Zeche geprellt

Ex-Basketballer Dennis Rodman sorgt für Negativschlagzeilen: Nach einem Aufenthalt in einem Hotel in Trier ist er abgereist, ohne seine Rechnungen zu begleichen. Die Polizei stellte ihn in auf der Autobahn

Erst vor einem halben Jahr wurde Dennis Rodman aus einem Hotel in Hollywood geworfen. Jetzt verließ er das Hotel Park Plaza in Trier ohne die Rechnung von 3.400 Euro zu bezahlen. Auf dem Weg zum Franfurter Flughafen stoppte die Polizei Dennis Rodman und nahm ihn vorläufig fest. Der 2,03 Meter großen Ex-Sportler blieb dabei ruhig und leistete keinen Wiederstand.

Da das Hotel Strafanzeige gestellt hatte, musste Rodman laut "AFP" für die Hotelrechnung und zusätzliche 1.700 Euro Sicherheitsleistungen aufkommen, bevor er weiterreisen durfte. Grund für den Aufenthalt in Trier war übrigens ein Gastspiel mit den "USA Legends", einer Auswahl ehemaliger NBA Spieler, dessen Starspieler Dennis Rodman ist.

ckö