Demi Moore, Perez Hilton
© Getty Images Demi Moore, Perez Hilton

Demi Moore + Perez Hilton Jetzt ist Krieg

Demi Moore geht auf Perez Hilton los, weil der pikante Bilder ihrer Tochter Tallulah im Netz veröffentlichte

Da kennt Demi Moore keinen Spaß: Die Schauspielerin sagte Klatschmaul Perez Hilton ganz öffentlich den Kampf an, nachdem dieser pikante Bilder ihrer Tochter Tallulah Belle auf seiner Internetseite veröffentlicht hatte.

Die 15-Jährige zeigte sich kürzlich auf einer Party mit weit aufgeknöpftem Oberteil und schon einige Wochen zuvor war Tallulah mit extrem kurzen Hotpants abgelichtet worden - ein gefundenes Fressen für Perez. Doch Demi erklärte dem Blogger nach Veröffentlichung der Fotos den Krieg und twitterte erbost: "Ich frage euch, was bitte ist das, wenn jemand Leute auffordert, auf den Busen und den Hintern eines Kindes zu starren? Das ist Kinderpornografie!"

Doch Perez Hilton sieht das ganz anders. "Ich würde meine 15-jährige Tochter unter keinen Umständen so aus dem Haus gehen lassen", wettert Perez zurück und pöbelt weiter: ""Hast du vergessen, deine Menopausen-Medikamente zu nehmen, Demi?"

Eventuell kann Demi sich in den nächsten Tagen sogar über einen Brief von Perez' Anwalt freuen. "Schaut euch ihre Twitter-Einträge an. Sie ist diejenige, die mit ihren beleidigenden, verleumderischen und dummen Beschuldigungen die Gesetze verletzt", schreibt er und kündigt an, rechtliche Schritte gegen Demi Moore einzuleiten.

rbr