David Spade

Schauspieler ist Opfer eines Raubüberfalls

Einbruch in das Haus von US-Schauspieler David Spade. Die Räuber konnten mit dem prall gefüllten Safe entkommen. Die Polizei ermittelt.

David Spade ist ausgeraubt worden

David Spade ist ausgeraubt worden

Raubüberfall auf (52, "Rules of Engagement")! In das Anwesen des US-Schauspielers in Beverly Hills wurde eingebrochen. Die Räuber haben laut eines Berichts des US-Klatschportals "TMZ" den Safe aus dem Haus geklaut. Enge Vertraute von Spade berichten, der Raub sei am Wochenende über die Bühne gegangen. Dabei hätten es die Gangster wohl explizit auf den Tresor des Opfers abgesehen. Außer diesem sei nichts weiter gestohlen worden.

In dem Safe hätten sich Geld und Schmuck - inklusive des Eherings von Spades Mutter - im Wert von insgesamt 80.000 US-Dollar (ca. 71.000 Euro) befunden. Das Anwesen des Schauspielers sei zwar mit einer Alarmanlage gesichert, doch den Einbrechern sei es irgendwie gelungen, das Sicherheitssystem auszuschalten. Die Polizei von Beverly Hills hat die Ermittlungen übernommen.

David Spade ist nicht das erste berühmte Raubopfer dieses Jahr. Vor ihm wurden unter anderem bereits R&B-Star , Sängerin , Kourtney-Kardashian-Ex Scott Disick und Rapperin ausgeraubt.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche