David Huddleston (†)

"The Big Lebowski"-Star gestorben

David Huddleston ist tot. Der Schauspieler, der vor allem für seine Rolle im Kultfilm "The Big Lebowski" bekannt war, starb mit 85 Jahren

Schauspieler David Huddleston ((†) ) ist gestorben.

Schauspieler David Huddleston ((†) ) ist gestorben.

David Huddleston (†) - bekannt durch seine Rolle in "The Big Lebowski" - ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Der Schauspieler hatte ein Nieren- und Lungenleiden, wie seine Frau Sarah Koeppe der " Times" sagte.

David Huddleston bleibt mit einer Rolle im kollektiven Gedächtnis

Huddleston war vor allem in TV-Rollen zu sehen, unter anderem in "Walker Texas Ranger" und "Gilmore Girls", spielte aber auch in Kinofilmen wie "Zwei außer Rand und Band" oder "" mit. Millionen von Fans wird er aber wohl als Millionär Jeffrey Lebowski aus dem "The Big Lebowski" in Erinnerung bleiben. Huddleston war über ein halbes Jahrhundert als Schauspieler aktiv und hatte auch Auftritte am Broadway.

"The Big Lebowski"

Die Filmkomödie aus dem Jahr 1998 ist mittlerweile zum absoluten Klassiker avanciert. Die wirre Geschichte des kiffenden Bowlingspielers "Dude" (Jeff Bridges) amusiert bis heute ganze Generationen von Zuschauern und war zudem der Regie-Durchbruch für Ethan und Joel Coen.

Die Abschiede 2016

Um diese Stars trauern wir

28. Dezember 2016: Debbie Reynolds (84 Jahre)  Sie hat den schweren Schicksalsschlag nicht verkraftet. Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher wurde Schauspielerin Debbie Reynolds (mitte) in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert. Verdacht auf Schlaganfall! Nur wenige Stunden später kam die traurige Nachricht: Auch Reynolds ist gestorben.
27. Dezember 2016: Carrie Fisher (60 Jahre)  Kurz nach einem schweren Herzanfall ist die "Prinzessin Leia"-Darstellerin mit 60 Jahren in Los Angeles gestorben.
George Michael (†)
Franca Sozzani (†)

65

Star-News der Woche