David Hasselhoff
© Getty Images David Hasselhoff

David Hasselhoff Schon wieder Krankenhaus

Wegen seiner Alkoholsucht wurde David Hasselhoff in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert. Offenbar hatte der Schauspieler mehrere Tage hintereinander Hochprozentiges konsumiert

David Hasselhoff wurde am vergangenen Sonntag (23. Mai) erneut wegen seiner Alkoholsucht in ein Krankenhaus eingeliefert. Wie die Internetseite "RadarOnline.com" berichtet, sorgte seine Tochter Hayley dafür, dass der ehemalige "Baywatch"-Star ärztlich betreut wird. Offenbar hatte Hasselhoff drei Tage hintereinander Alkohol in hohen Mengen konsumiert. Das ist nicht das erste Mal: In den letzten fünf Jahren musste der 57-Jährige schon mehrmals wegen seiner Sucht ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Immer wieder leugnet Hasselhoff seine Sucht. "Ich bin mir sicher, dass er den wahren Grund für seinen Krankenhausaufenthalt auch diesmal wieder bestreiten wird. Und das ist wirklich traurig, denn es sind Hasselhoffs Töchter, die unter seinen Besäufnissen leiden", sagt ein Insider auf "RadarOnline.com".

Und auch sonst läuft es im Hause Hasselhoff nicht sonderlich gut: Erst vor Kurzem musste Davids Ex-Frau Pamela Bach wegen Alkohol am Steuer eine 90-tägige Haftstrafe angetreten, auch wenn diese letztlich nach wenigen Stunden endete. "Es ist eine harte Zeit für die Familie. Ihre Töchter Taylor und Hayley leiden sehr, weil die Eltern ihre Probleme nicht in den Griff kriegen,"sagt der Insider weiter. Ob David Hasselhoff das Krankenhaus mittlerweile wieder verlassen konnte, ist nicht bekannt.

aze