David Boreanaz, Jaime Bergman
© WireImage.com David Boreanaz, Jaime Bergman

David Boreanaz Frau kann Geliebte verklagen

Jaime Bergman, die Ehefrau des geständigen Ehebrechers David Boreanaz, könnte die Geliebte ihres Ehemannes verklagen

Seit gestern steht Jaime Bergman als gehörnte Ehefrau in der Öffentlichkeit, nachdem ihr Mann, der "Bones"-Darsteller David Boreanaz, zugegeben hat, sie betrogen zu haben. Doch ihr Glück könnte sein, dass sie wie so viele andere Promis nicht in Kalifornien oder New York, sondern in Utah wohnt. Denn in diesem Bundestaat (und in wenigen anderen) gibt es ein Gesetz, das einem betrogenen Ehepartner ermöglicht, Klage gegen den oder die Geliebte des Partners einzureichen. In dem Verfahren gilt es dann zu beweisen, dass die Äffäre die Ehe vorsätzlich zerstören wollte.

David Boreanaz hatte seine Seitensprung vorgestern öffentlich gebeichtet, nachdem eine Geliebte ihn zuvor um Geld erpresst und gedroht hatte, die Story an ein Klatschblatt zu verkaufen. Dem wollte er zuvorkommen, um wenigstens noch einen Rest weiße Weste zu bewahren.

Doch neues Unheil droht bereits: Eine weitere Affäre will laut "Radaronline" angeblich öffentlich auspacken. Ob Jaime Bergman ihrem David Boreanaz verzeiht, oder am Ende doch eine Massenklage einreichen kann, wird die Zeit zeigen.

jgl