David Beckham
© Getty David Beckham

David Beckham Schenkung an Schwiegereltern

David Beckham ist ein Traum von einem Schwiegersohn und in freudiger Geberlaune. Victorias Eltern dürfen sich über eine Villa in Dubai freuen

Wer ordentlich hat, der kann auch ruhig mal geben. Hat sich wahrscheinlich auch David Beckham gedacht und lässt gleich eine Villa springen. Nutznießer: seine Schwiegereltern Jackie und Tonie Adams.

Die Zehn-Millionen-Euro-Immobilie liegt inmitten des "Palm Jumeirah Estate", einer Adresse, die selbst im Society-Paradies Dubai zu neidischen Reaktionen führt. Denn Anwesen auf der künstlich angelegten Insel in Palmenform können sich wirklich nur die Reichsten leisten. Neben Meerblick und Sonnengarantie "erben" Jackie und Tonie Adams auch eine Gruppe netter Nachbarn. Davids Fußballfreunde Michael Owen und Gary Neville wohnen gleich nebenan.

"David und Victoria haben sich gedacht, dass die Dubai- Immobilie ein wirklich schönes Geschenk an ihre Eltern wäre. Die beiden haben so viel für die Familie getan und sind ohnehin ein wichtiger Teil in David und Victorias Leben", berichtet ein Bekannter Davids der "News of the World".

David Beckham erwarb die Villa im Jahr 2002. Inzwischen hat er wohl gemerkt, dass rund 20 Flugstunden von Los Angeles nach Dubai dann doch wenig praktikabel sind - und dem Familienfrieden haben spontane Geschenke schließlich auch noch nie geschadet.

mlu